Startseite Inhaltsverzeichnis Freizeit-Events Sport-Wellness  >   Wellness

Wellness


Mediterana


Claudius Therme

Wellness

Wer nach einem anstrengenden Büro- oder Messetag etwas für seine Fitness tun oder einfach entspannen und die Seele baumeln lassen will, findet ein breites Angebot in der Rhein- und Sportmetropole.

Römisch inspirierte Badekultur in stilvollem Thermen-Ambiente, Saunen und Pools, Felsengrotten, Brandungswannen oder ein orientalisches Rasulbad in eleganten oder sportlichen Wellness-Einrichtungen, Health und Fitness Clubs und Beauty Farms: was immer der Gast wünschen mag an phantasievollen und luxuriösen Verwöhn-Angeboten, ist in Köln zu genießen – in vielen Hotels ebenso wie in öffentlichen Thermen.
Herausragend sind hier sicherlich die »Claudius Therme« und das »Neptunbad«, die »Mauritius Therme« oder die Beauty- und Wellnesseinrichtungen im Hotel Savoy, im Schloßhotel Lerbach sowie im Grandhotel Schloß Bensberg.

Wer Badespaß für die ganze Familie sucht, findet ganzjährig im »Aqualand« im Kölner Norden, im Kürtener »Splash«, im »CaLevornia« in Leverkusen und im »Mediterana« in Bergisch Gladbach großzügige Bäder, an denen nicht nur die Kids ihre helle Freude haben. Modern präsentiert sich auch das »Agrippabad« im Herzen Kölns: Auf mehreren Ebenen finden kleine und große Besucher hier alles, was eine moderne Sauna-Wasser-Erlebnislandschaft nur bieten kann.



Unterschiedlich ausgestattet, hat jedes Schwimmbad der KölnBäder seinen unverwechselbaren Charakter. Die Palette reicht von Deutschlands größtem Beckenfreibad in unmittelbarer Nachbarschaft des RheinEnergieStadions mit acht verschiedenen Bademöglichkeiten in einer parkähnlichen Anlage über Hallen- und Kombibäder an allen neun Stadtbezirken Kölns bis hin zum idyllischen Naturfreibad Vingst, das selbst Botaniker durch seinen Bestand an Wildpflanzenstauden begeistert.

In strahlend neuem Glanz präsentiert sich das Agrippabad im Herzen Kölns: Auf mehreren Ebenen finden kleine und große Besucher hier alles, was eine moderne Sauna-Wasser-Erlebnislandschaft nur bieten kann.

 

Im Sommer stehen auch eine Reihe Badeseen in der Region bei Bade- und Wassersportfreunden hoch im Kurs. Das Umweltministerium des Landes NRW und der Umweltbericht der EU bescheinigen diesen Gewässern beste Wasserqualität. Abwechslung ist hier ebenso geboten: Der Bleibtreusee bei Brühl bietet beispielsweise eine eigene Wasserskianlage, Escher See und Otto-Maigler-See sind dank ihrer Beachclubs beliebte Ausflugsziele. Der große Vorteil vieler Badeseen: Für den Spaß im kühlen Nass muss nur selten Eintritt bezahlt werden.




Sales Guide:
Sauna, Bäder

Download

 

Weiterführende Infos

DEEN