Startseite Inhaltsverzeichnis Wirtschaft-Medien  >   Köln im Internet: WLAN-Hotspots, Internet Cafés

Koeln im Netz

W-LAN & Internet Cafés in Köln

Kölner Hoteliers tun es, Messe, Bahn und Flughafen tun es, und Café-Betreiber tun es auch: Alle setzen auf eine Funktechnik mit dem Kürzel »W-LAN«, um Besuchern - ausgestattet mit einem Laptop und einer »W-LAN-Karte« - den drahtlosen Zugang zum Internet zu ermöglichen. Im Umkreis von 30 - 100 Metern um die Basisstation, neudeutsch auch »Hotspot« genannt, lässt sich die Email abrufen oder im Web surfen - kostenlos oder gegen eine Gebühr.

Der Roncalliplatz machte im Herbst 2013 den Anfang, Heumarkt und Alter Markt, Heinrich-Böll-Platz und der Ottoplatz in Deutz folgen - Netcologne und die Stadt rüsten zahlreiche Plätze mit kostenlosen WLAN-Hotspots aus. Auch in Bürgerämtern und Museen können Besucher bald kostenlos surfen.
In den VIP-Lounches der großen Verkehrsknotenpunkten, so auf dem Kölner Hauptbahnhof und auf dem Flughafen Köln/Bonn, gehören W-LAN-Zugänge zum normalen Service-Angebot, genauso wie in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn. Seit 2008 ist der schnelle Internetzugang auch für Fahrgäste des europäischen Hochgeschwindigkeitszuges Thalys zwischen Paris, Brüssel, Amsterdam und Köln verfügbar. Vergleichbares gilt für die meisten Köner Hotels und die Ableger einer bekannten Hamburger-Kette.

Während sich die Hotels die W-LAN-Nutzung meist vom Gast bezahlen lassen, surfen Studenten an der Universität und der Fachhochschule Köln kostenfrei. Dasselbe gilt beispielsweise auch für Gäste der Brasserie Osman im MediaPark sowie anderer Cafés und Restaurants.


Wireless-LAN in Köln

IJC

Wer bei seinem Köln-Aufenthalt auf keinen eigenen Internet-Zugang zurückgreifen kann, findet in einem der vielen Internet-Cafes garantiert Anschluss. Lange suchen muss niemand: in den großen Kaufhäuser und Passagen, an den Plätzen der Innenstadt, rund um Bahnhof, Universität und Fachhochschule, sowie in der Nähe der U-Bahn- und Straßenbahn-Haltestellen haben sich inzwischen dutzende Anbieter eingerichtet.

Die folgende Liste bildet also nur eine kleine Auswahl ab, da alle paar Tage ein neues Internet-Café öffnet (und manchmal auch schließt):

DE EN